Online-Lehrgang startet: Nach der Corona-Pause an die Pfeife

Das Coronavirus legt derzeit den gesamten Sportbetrieb lahm, auch den Fußball im FLVW. Für den Kreis Soest ist das aber kein Grund, komplett Pause zu machen: Wir bilden ab sofort neue Unparteiische aus – und zwar online. Nutzt die fußballfreie Zeit und werdet jetzt Schiedsrichter!

Das runde Leder ruht, der Rasen wächst vor sich hin und zuhause macht sich neben der Sehnsucht nach Profi- und Amateurfußball auch die Langeweile breit. Solange die Pandemie andauert, müssen wir alle auf Fußball verzichten. Um aus der Corona-Zwangspause das Beste zu machen, bietet der heimische FLVW-Kreis nun die Gelegenheit an, die Schiedsrichter-Prüfung zu absolvieren.

Der Aufruf richtet sich dabei natürlich nicht nur an diejenigen, die ohnehin schon auf den nächsten Anwärterlehrgang gewartet haben, sondern auch an Trainer, Spieler oder Fans, die sowieso wissen, dass sie das alles viel besser könnten als unsere Schiedsrichter.

Jetzt haben genau diese Menschen die Chance, sich der Herausforderung zu stellen, den Sport von einer anderen Seite kennenzulernen und gleichzeitig ein neues Lieblingshobby für sich zu entdecken.

Online-Lehrgang für Schiedsrichter: Direkt loslegen

Damit sich das Virus nicht unter den Interessierten verbreitet, verzichten wir auf die üblichen Präsenzveranstaltungen im Sportheim. Stattdessen lernen die Teilnehmer alle 17 Fußballregeln in der Theorie von zu Hause aus – ganz egal, ob im Homeoffice, im Garten oder bequem auf dem Sofa.

Und so geht´s: Einfach die OSS-App der "Online Schiedsrichter Schule" im App- oder Playstore (hier gibt es weitere Infos) herunterladen, sich bei Lehrwart Marcel Voß per Mail an marcel.v97(at)web.de oder telefonisch (gerne auch per WhatsApp) unter 0151-12089494 anmelden und ein Passwort erhalten, dann kann man sofort starten. Jeder bestimmt sein Lerntempo selbst. Die App führt mit viel Abwechslung durch das Regelwerk. Bei Fragen stehen die Lehrwarte des Kreises als Ansprechpartner stets zur Verfügung.

Sobald wieder Normalität einkehrt und der gewohnte Alltag aufgenommen wird, können die Teilnehmer ihre Ausbildung im Rahmen der Prüfung abschließen. Der Termin ist flexibel und wird dann rechtzeitig bekannt gegeben. Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt, weder auf ein Minimum noch auf ein Maximum.

Alle Fragen beantwortet Marcel Voß unter den genannten Kontaktdaten. Veranstalter ist der FLVW Kreis Soest. Voraussetzung zur Teilnahme ist das Mindestalter von 14 Jahren (beim Ablegen der Prüfung). Um die SR-Lizenz zu erhalten, muss ein Verein angegeben werden. Die Teilnahme am Lehrgang ist kostenlos.

 

Erfahre hier mehr über deine zukünftigen Kameraden