Letzte Chance zur Teilnahme an Überprüfung

Nachdem sich inzwischen mehr als zwei Dutzend der Schiedsrichter im FLVW Kreis 29 Soest der jährlichen Überprüfung gestellt haben, besteht am kommenden Samstag, 15. Juni, die letzte Möglichkeit.

Der Kreis-Schiedsrichter-Ausschuss weist nochmals darauf hin, dass die Teilnahme an einem der drei angebotenen Termine verpflichtend ist.

Die kreisliche Überprüfung findet in jeder Saison statt und dient zur Klasseneinteilung der Unparteiischen.

Zu den Bestandteilen gehört neben dem schriftlichen Theorie-Test, der 30 Regelfragen umfasst, auch die Laufprüfung, bei dem die Fitness auf die Probe gestellt wird. Die Referees absolvieren dabei je sechs Sprints á 40 Meter und einen speziellen Intervall-Lauf.

Am Samstag geht es um 10 Uhr im Buchenwaldstadion des SV Welver los.