20 neue Leichtathletik-Kampfrichter

Herbert Bauch musste am Samstag lange überlegen, wann er bei einer Kampfrichter-Grundausbildung schon einmal vor so vielen Teilnehmern stand. 20 Leichtathleten nahmen am vergangenen Wochenende an der gemeinsamen Schulung der FLVW-Kreise Soest und Lippstadt teil.

Unter der Anleitung von Referent Bauch lernten die Teilnehmer an zwei Tagen die Regeln nahezu aller leichtathletischen Disziplinen. Nach der Theorie ging es auf dem Sportplatz am Soester Schulzentrum auch um die Praxis: Wo endet der Wechselraum für die Sprint-Staffeln? Wann ist ein Weitsprung-Versuch ungültig? Und wie muss der Diskuswerfer den Ring verlassen, damit sein Wurf in der Wertung auftaucht?

Die 20 neuen Kampfrichter können nun bei den Wettkämpfen zum Einsatz kommen. Einige von ihnen benötigten den Kampfrichterschein auch für ihre Ausbildung zum C-Trainer. Es war seit vielen Jahren das erste Mal, dass die Kreise Soest und Lippstadt bei der Kampfrichter-Ausbildung gemeinsame Sache machen.