Sportstättenbau-Seminar des KSB

Info-Veranstaltungen:

Sportstätten schaffen und erhalten, Möglichkeiten der Finanzierung

 

In der folgenden Datei sind Informationen zum Sportstättenbauseminar (Veranstaltungsreihe des Landessportbundes) sowie Anmeldebögen zu finden.

 

Siehe Anhang rechts!


Die Ansprüche an bedarfsgerechte Sport- und Bewegungsräume haben sich
geändert. Gleichzeitig besteht ein erheblicher Sanierungs- und Modernisierungsbedarf
bei den vorhandenen Sportstätten, der auch aufgrund der häufig angespannten
Finanzsituation der Kommunen in der Vergangenheit nicht aufgelöst
werden konnte.
Sportvereine sind deshalb häufig gezwungen, erhebliche finanzielle Mittel in die
eigenen Sportstätten zu investieren oder sich an der Modernisierung und Sanierung
der von ihnen genutzten kommunalen Sportstätten finanziell zu beteiligen. Auf
diese Situation haben der Bund und das Land NRW reagiert und den Kommunen
Finanzmittel im Rahmen mehrerer Förderprogramme zur Verfügung gestellt.
Detlef Berthold aus der Abteilung Sport und Ehrenamt der Staatskanzlei des
Landes NRW und Achim Haase vom Landessportbund geben einen Überblick über
die aktuellen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten von der Sportpauschale
über das Sportstättenfinanzierungsprogramm der Landesregierung bis zu speziellen
Förderungen von Energieeinsparungsmaßnahmen. Im zweiten Teil der Veranstaltung
liegt der Fokus auf den o.g. aktuellen Bundes- und Landesförderprogrammen.