Kreishallenmeisterschaft E- und D-Junioren

Am So., 25.02.2018, wurden die Endrunden der E- und D-Junioren in der Ballspielhalle Herzfeld, 

Ausrichter SG Oestinghausen ausgetragen.

In beiden Altersklassen gewannen die Mannschaften von Spiel-Verein Westfalia Soest die Kreishallenmeisterschaft.

Bei den E-Junioren hatten sich sechs Mannschaften für die Endrunde qualifiziert. Hier wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt. Bis auf ein Spiel, welches unentschieden ausging, wurden von Spiel-Verein Westf. Soest alle Spiele gewonnen. Die Spiele waren auf einem tollem Niveau und wurden von allen Spielern fair ausgetragen. 

Negativ muss man hier das Verhalten einiger Zuschauer, die auf der Tribüne ihre Kontrolle aufgrund Fehlentscheidungen von dem jungen Schiedsrichter verloren haben, nennen. Dies ist nicht zu akzeptieren und wir alle brauchen uns nicht wundern, wenn keine Schiedsrichter mehr bereit sind, Spiele im Jugendbereich zu leiten. Hier sollte sich der ein oder andere Zuschauer hinterfragen, ob sein Verhalten eine Vorbildfunktion für die Spieler seiner eigenen Mannschaft war. Eine Ansprache zu einem ruhigeren Verhalten war leider ergebnislos. Traurig!

Die D-Junioren spielten in zwei 4er-Gruppen. Die beiden erstplatzierten Mannschaften jeder Gruppe qualifizierten sich für das Halbfinale und die Sieger aus den beiden Spielen bestritten das Endspiel. Im Endspiel standen sich Spiel-Verein Westf. Soest und SG Oestinghausen gegenüber. Dieses Spiel wurde deutlich mit 5:0 Toren von der klassenhöheren Mannschaft gewonnen.